Zurück nach oben
  • "Was wir an Totara Learn mögen, ist seine chamäleonartige Fähigkeit, sich ständig zu verwandeln, um unseren sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden."
    Thumbnail
    Jeremy Hoyland, Sales Capability Director, Pepsico
Shimano banner

Shimano stellt unabhängigem, europaweitem Einzelhändlernetzwerk flexible Produktkenntnisse bereit

Shimano ist ein japanischer multinationaler Hersteller. Zum Angebot gehören unter anderem hochwertige Fahrradteile, Gangschaltungen und anderes Zubehör. Shimano Europe hat seinen Sitz in den Niederlanden.

Die Herausforderung

Shimano hat sich als Anbieter hochwertiger Fahrradteile einen Namen gemacht. Um seinen guten Ruf zu wahren, ist es notwendig, vor allem die kritischen Fahrradmechaniker zu überzeugen, die mit Shimanos Produkten arbeiten. So müssen die Mechaniker stets über neue Shimano-Produkte und ihre Funktionsweise im Bilde sein und wissen, wie Kunden sie bestmöglich einsetzen können. Allerdings sind diese Mechaniker keine Mitarbeiter von Shimano. Sie sind in Servicecentern beschäftigt, die unabhängige Einzelhändler sind.

Shimano verfügte über kein System, um mit ihnen interagieren zu können. Der HR-Abteilung waren die Hände gebunden, wenn es darum ging, eine Schulung für diese Gruppe zu organisieren oder bereitzustellen. Die einzige Möglichkeit bestand darin, Broschüren und Handbücher zu verschicken. Aber natürlich sind gedruckte Produktinformationen sehr schnell veraltet.

Daher war ein flexiblerer Ansatz gefragt. Der Hersteller wollte diese wichtige Zielgruppe in mehreren Ländern und Sprachen erreichen und unterstützen, ohne dass dies mit einem hohen Aufwand für sein HR-Team verbunden war. Außerdem sollten nicht nur Produktkenntnisse vermittelt werden, sondern auch eine Zertifizierung ermöglicht werden.

Die Lösung

Shimano customer story screenshot

Neo entwickelte ein Lernmanagementsystem (LMS), das vollständig auf die Bedürfnisse von Shimano zugeschnitten ist. Mit seinem individuell anpassbaren Design und der erstklassigen, grafischen Lernumgebung unterstreicht das System die hohe Qualität der Shimano-Produkte.

Die Lernenden erstellen im LMS ein Profil, um anzugeben, was relevant für sie ist. Ausgehend davon werden empfohlene Programme angezeigt (z. B. nach Rolle oder Fahrradtyp). Über 100 Programme und 800 Kurse sind in verschiedenen europäischen Sprachen verfügbar.

Shimano customer story screenshot

Die derzeitige Lösung bietet auch eine Zertifizierungsmöglichkeit der Mechaniker. Dadurch wird die Einhaltung der vorgegebenen Servicestandards von Shimano gewährleistet. Die Lernenden bekommen nach erfolgreichem Abschluss der Programme Open Badges verliehen. Die Badges werden der entsprechenden Person und nicht dem Servicecenter verliehen. Bei einem Wechsel in ein anderes Center bleibt diese Auszeichnung also erhalten.

Durch die Lösung von Neo wurden die Verantwortlichkeiten zentraler HR-Teams auf die Länderebene übertragen. Dadurch konnten komplexe administrative Vorgänge deutlich vereinfacht werden. Shimano hat die volle Übersicht über alle Lern- und Leistungsfortschritte, die von den lokalen Managern verwaltet und aktualisiert werden können.

Shimano customer story screenshot

Vor Kurzem hat Neo eine neue Benachrichtigungsfunktion zum LMS hinzugefügt. Shimano wollte seinen Nutzern mehr Support bieten und einen Anreiz schaffen, die Plattform häufiger zu besuchen.

Die mehrsprachigen Benachrichtigungen können vom Kunden mithilfe der vorhandenen Zielgruppenlogik in Totara Learn eingerichtet werden. Shimano legte hierfür zunächst die Zielgruppen fest und verknüpfte sie dann mit einer individuell abgestimmten E-Mail-Benachrichtigung. Auf diese Weise kann der Hersteller Nutzer benachrichtigen, die im letzten Monat nicht hereingeschaut hatten oder auf Grundlage von Präferenzen Kursempfehlungen verschicken.

Die Ergebnisse

Durch die Kontrolle auf Länderebene konnten komplexe administrative Vorgänge bei Shimano deutlich vereinfacht werden, was sehr positiv aufgenommen wurde.

Shimano customer story screenshot

Über 160 Programme und mehr als 250 Kurse in 13 Sprachen stellen zusammen einen umfassenden Learning Hub dar. Die Open Badges stellen sicher, dass Standards beibehalten werden und transparent sind. Außerdem sind sie einer Person und ihrer Lernleistung zugeordnet und nicht an ein Servicecenter gekoppelt. Bislang wurden mehr als 5.000 Badges verliehen und circa 170.000 Kurse erfolgreich abgeschlossen.

Das flexible und individuell anpassbare Benachrichtigungstool ermöglicht es Shimano, gezielte Kommunikationen auf den Weg zu schicken. Die gesamte Plattform ist leicht zu bedienen und lässt sich nahtlos in die tägliche Arbeitsumgebung der Nutzer integrieren.

„Shimano Europe arbeitet nun seit fünf Jahren mit Neo Learning zusammen. Das System war zunächst auf eine bestimmte Zielgruppe beschränkt, hat sich im Laufe der Zeit für Shimano jedoch als sehr vorteilhaft erwiesen. Daher nehmen wir nun eine breitere Nutzergruppe (über 25.000 Nutzer) ins Visier. Neo Learning hat in den ersten Phasen bereits wertvolle Strukturen geschaffen, um diese neue Zielsetzung jetzt leicht realisieren zu können. Vielen Dank an Wim und sein Team, dass sie uns bei diesem Prozess als Partner zur Seite stehen.“

Cas Jansen, Online Training Officer, Shimano