Gültig ab: 1. Januar 2018

Totara Learning Solutions Limited, seine Verbundunternehmen und alle anderen Unternehmen innerhalb der Firmengruppe von Totara Learning („Totara Learning“, „wir“, „uns“ oder „unser(e)“) respektieren Ihre Privatsphäre.

Diese Datenschutzerklärung (die „Erklärung“) gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Informationen, die in Verbindung mit der Totara Learning Website (www.totaralearning.com) sowie allen zugehörigen Websites (wie unserer Community-Website, Academy-Website und Abonnement-Website), Netzwerken, Anwendungen  (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erweiterungs-App "Totara" für Microsoft Teams, die mobile App "Totara" für iOS und Android) und anderen Dienstleistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen (zusammenfassend unser „Dienst“), erfasst werden.

Darüber hinaus erfassen, verarbeiten und hosten wir personenbezogene Daten über die Dienste, die wir unseren Unternehmenskunden zur Verfügung stellen, wie z. B. den Totara Cloud Service. Unsere Unternehmenskunden haben die Kontrolle über die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, um diese Dienste anzubieten. Weitere Informationen zu diesen Aktivitäten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Kunden, der Ihre Daten an unsere Dienste übermittelt hat.

Diese Erklärung beschreibt die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Dienst von Ihnen erfassen, wie wir diese Daten verwenden und offenlegen und welche Schritte wir zum Schutz dieser Daten unternehmen. Sie finden hier außerdem Informationen über Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und darüber, wie Sie uns erreichen können, um Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder Antworten auf mögliche Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten. Durch die Nutzung des Dienstes akzeptieren Sie die in dieser Erklärung beschriebenen Datenschutzpraktiken sowie die Bedingungen aller Vereinbarungen, die Sie mit Totara Learning getroffen haben. Begriffe in Großbuchstaben, die in dieser Erklärung verwendet, aber nicht definiert werden, haben die Bedeutung, die ihnen in einer solchen Vereinbarung zugeschrieben wird.

Klicken Sie auf einen der untenstehenden Links für weitere Informationen im jeweiligen Abschnitt:              

  1. Personenbezogene Informationen, die von uns erfasst werden können
  2. So können wir Ihre personenbezogenen Informationen verwenden
  3. So teilen wir Ihre personenbezogenen Informationen
  4. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten
  5. Datenschutz für Kinder
  6. So schützen wir Ihre personenbezogenen Informationen
  7. Dienste von Dritten
  8. Datenübertragung
  9. Änderungen und Aktualisierungen dieser Erklärung
  10. So können Sie uns kontaktieren

1. Personenbezogene Informationen, die von uns erfasst werden können

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. In Verbindung mit unserem Dienst erhalten wir personenbezogene Daten über Sie aus verschiedenen Quellen, die im Folgenden beschrieben werden.

Wo zutreffend, geben wir an, ob und warum Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen, sowie die Konsequenzen, wenn Sie dies nicht tun. Wenn Sie personenbezogene Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können Sie unseren Dienst möglicherweise nicht in Anspruch nehmen. Das kann der Fall sein, wenn diese Daten notwendig sind, um Ihnen unseren Dienst zur Verfügung zu stellen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, diese zu erfassen.

  1. Von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Informationen

In Verbindung mit unserem Dienst bitten wir Sie um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten, wenn Sie sich für ein Konto bei uns registrieren, eine Ressource anfordern, uns um Kontaktaufnahme bitten, uns Kundendienst-bezogene Anfragen senden oder den Dienst anderweitig nutzen. Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten auch zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns auf Messen oder Events interagieren. Die Angaben können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Stadt, Land, Position, berufliche Funktion, Firmeninformationen (z. B. Firmenname, Größe, Branche, Bedürfnisse), den Namen des entsprechenden Totara-Partners und alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. wenn Sie unseren Helpdesk kontaktieren, wenn Sie uns Ihre Visitenkarte aushändigen oder uns Ihre Anwesenheitsdaten auf Messen oder Events einscannen lassen) umfassen. Sie können uns auch Informationen zur Verfügung stellen, die Sie Ihrem Profil hinzufügen, z. B. ein Bild.  

  1. Von Partnern bereitgestellte personenbezogene Informationen

Unsere Partner können uns Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit dem Dienst zur Verfügung stellen (z. B. Kontaktdaten von Mitarbeitern des Partners oder von Mitarbeitern einer abonnierenden Organisation, für welche der Partner das Abonnement verwaltet).

  1. Personenbezogene Informationen, die durch Ihre Interaktion mit unserem Dienst erfasst werden

Wenn Sie den Dienst nutzen, senden wir möglicherweise eine oder mehrere kleine Textdateien mit einer Zeichenfolge aus alphanumerischen Zeichen („Cookies“) an Ihr Gerät. Einige Cookies verschwinden, wenn Sie Ihren Browser schließen, aber andere verbleiben möglicherweise auch nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Gerät. Diese können beim späteren Abrufen des Dienstes verwendet werden, z. B. um sich an Ihre Einstellungen zu erinnern.

Durch die Nutzung verschiedener Arten von Technologien, einschließlich Web-Beacons (auch als „Clear Gifs“ bekannt) kommt es möglicherweise auch zur automatischen Aufzeichnung bestimmter Informationen von Ihrem Gerät.  Zu diesen automatisch erfassten Informationen können Ihre IP-Adresse oder eine andere Geräteadresse oder -ID, Webbrowser und/oder Gerätetyp, die Webseiten oder Sites, die Sie kurz vor oder kurz nach der Nutzung des Dienstes besuchen, die Seiten oder anderen Inhalte, die Sie sich ansehen oder mit denen Sie anderweitig auf dem Dienst interagieren, sowie Datum und Uhrzeit, zu denen Sie den Dienst besuchen, ihn aufrufen oder nutzen, gehören. Wir können diese Technologien auch verwenden, um Informationen über Ihre Interaktion mit E-Mail-Nachrichten zu sammeln, z.B. ob Sie eine Nachricht geöffnet, angeklickt oder weitergeleitet haben. Darüber hinaus erhalten wir möglicherweise Informationen über Ihren physischen Standort, z. B. mithilfe der Geolokalisierungsfunktion in Ihrem Gerät oder durch Rückschlüsse aus anderen von uns erfassten Informationen (z. B. gibt Ihre IP-Adresse die allgemeine geografische Region an, von der aus Sie eine Verbindung zum Internet herstellen).

Wir verwenden diese Informationen, um unseren Service zu analysieren und zu verbessern, u. a. indem wir beurteilen, wie viele Benutzer auf unseren Service zugreifen oder ihn nutzen, welche Inhalte, Produkte und Funktionen unseres Dienstes unsere Besucher am meisten interessieren, welche Arten von Angeboten unsere Kunden gerne sehen möchten und wie unser Dienst aus technischer Sicht funktioniert.

Wir zeigen möglicherweise Inhalte Dritter auf dem Dienst an, einschließlich Werbung von Dritten.  Inhalte von Dritten können mithilfe von Cookies, Web Beacons oder anderen Mechanismen Daten in Verbindung mit Ihrem Abruf dieser Inhalte von Dritten auf dem Dienst erfassen.  Wir nutzen möglicherweise auch Website- und Anwendungsanalysedienste von Dritten, die Cookies und andere ähnliche Technologien verwenden, um Informationen über die Website- oder Anwendungsnutzung zu erfassen, Trends zu melden und zielgerichtete Marketingnachrichten zu versenden. Zu diesen Dritten gehören auch Google Analytics und HubSpot. Weitere Informationen über die Praktiken von Google und HubSpot bezüglich der Erfassung von Informationen und darüber, wie Sie sich von der Datenerfassung abmelden können, finden Sie in den hier beschriebenen Datenschutzoptionen von Google. Sie können auch den Browser-Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics auf https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen bzw. sich die Datenschutzerklärung von HubSpot auf https://legal.hubspot.com/privacy-policy ansehen.

  1. Personenbezogene Informationen, die durch Ihre Interaktion mit sozialen Netzwerken erfasst werden

Wir implementieren möglicherweise Schaltflächen von Dritten (z. B. die Facebook-Schaltflächen „Gefällt mir“ oder „Teilen“), die auch dann als Web-Beacons fungieren können, wenn Sie nicht mit der Schaltfläche interagieren. Informationen, deren Erfassung über Web-Beacons und Schaltflächen von Dritten erfolgt, werden direkt von diesen Dritten und nicht von Totara Learning erfasst. Informationen, die auf diese Weise von einem Dritten erfasst werden, unterliegen den jeweiligen Datenerfassungs-, Nutzungs- und Offenlegungsrichtlinien dieses Dritten.

  1. Aus anderen Quellen erfasste personenbezogene Informationen

Wir erhalten Informationen, einschließlich personenbezogener Daten wie Kontaktdaten, möglicherweise von Dritten und aus anderen Quellen als dem Dienst, z. B. von unseren Partnern und Inserenten. Wenn wir Informationen aus anderen Quellen mit personenbezogenen Daten, die wir über den Dienst erfassen, kombinieren oder verknüpfen, werden die kombinierten Daten als personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Erklärung behandelt.

  1. Maßgeschneiderter Inhalt und Dienst

Wir können Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Land), Stellenbezeichnung, Firmendaten und automatisch erfassten Informationen, verwenden, um Ihnen personalisierte Inhalte und die relevantesten Kurse, Angebote und Mitteilungen zukommen zu lassen.

2. So können wir Ihre personenbezogenen Informationen verwenden

Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Informationen über Sie verwenden, um:

  • unseren Dienst, einschließlich der Bereitstellung des Zugangs zu unseren Community-Foren (z.B. für Produkt-Support), der Verwaltung von Abonnements und des Zugangs zu Kursen, zu verwalten und zu betreiben.
  • mit Ihnen zu kommunizieren, einschließlich über neue Versionen, Updates zu Sicherheitsrisiken, Ankündigungen von Webinaren, kommerzielle Aktualisierungen und Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Kundendienst.
  • Ihr Konto zu erstellen und zu verwalten und die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen.
  • unser Unternehmen und unseren Dienst zu betreiben, zu bewerten und zu verbessern (einschließlich durch die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, die Verwaltung unserer Kommunikation, die Bestimmung der Wirksamkeit unserer Inhalte, Newsletter und Werbung, die Ermittlung Ihres Zufriedenheitsgrades, die Analyse unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites, die Erleichterung und Verbesserung der Funktionalität unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites).
  • Ihnen Marketingmitteilungen über Produkte, Dienstleistungen, Angebote, Programme und Werbeaktionen von Totara Learning und Dritten (einschließlich Wettbewerbe, Newsletter, Umfragen und andere Marketingaktivitäten) zu senden sowie Einsendungen und Prämien in Verbindung mit Werbeaktionen zu bearbeiten und zu liefern. Möglicherweise sind Sie nach geltendem Recht berechtigt, den Erhalt von Werbemitteilungen abzulehnen, wie unten im Abschnitt „Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten“ beschrieben.
  • unser Marketing und unsere Dienstleistungen zu personalisieren, z. B. wie folgt:
  1. zur Erinnerung an Ihre Informationen, damit Sie diese bei Ihrem Besuch oder beim nächsten Besuch des Dienstes nicht erneut eingeben müssen;
  2. zum Angebot von personalisierten Dienstleistungen und Empfehlungen, wie z. B. Produktvorschlägen oder anderen speziellen Marketingaktivitäten, die für Sie von besonderem Interesse sein könnten;
  3. zur Überwachung und Analyse der Wirksamkeit des Dienstes und der Marketingaktivitäten Dritter;
  4. zur Überwachung aggregierter Website-Nutzungsmetriken wie Gesamtzahl der Besucher und der aufgerufenen Seiten; sowie
  5. zur Nachverfolgung Ihrer Beiträge, Meldungen und Ihres Status in Programmen und Aktivitäten des Dienstes.
  • Nutzungstrends und Präferenzen unserer Benutzer, Abonnenten und Partner zu verstehen und zu analysieren und um Datenanalysen zur Verteilung verschiedener Metriken im gesamten Abonnentenstamm durchzuführen.
  • mit Partnern zu kommunizieren (z. B. bezüglich ihres Verkaufsfortschritts und ihrer Abonnement-Stufen sowie bezüglich potenzieller Totara-Abonnenten).
  • Personen bei abonnierenden Organisationen mit bestimmten Abonnements und dem Partner, der diese verwaltet, zu verknüpfen.
  • personenbezogene Daten, auch für Datenanalysezwecke, zu anonymisieren.
  • jegliche Vereinbarung, die Sie mit Totara Learning abgeschlossen haben, durchzusetzen. 
  • geltende rechtliche Anforderungen und Branchenstandards sowie unsere Richtlinien einzuhalten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke verarbeiten, wenn:

  • Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben,
  • wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen oder um Ihre Anfragen zu beantworten,
  • wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden,
  • wir oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, einschließlich zur Gewährleistung und Verbesserung der Sicherheit und Leistung unserer Produkte und Dienstleistungen.

3. So teilen wir Ihre personenbezogenen Informationen

Wir verkaufen bzw. teilen personenbezogene Daten, die wir über Sie erfassen, nicht, außer wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben oder Ihnen zum Zeitpunkt der Datenerfassung anderweitig mitgeteilt.

Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Daten an unseren Hauptsitz und unsere Verbundunternehmen sowie an Partner, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen müssen oder wollen, weitergeben.

Jegliche personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig in einen öffentlich zugänglichen Bereich des Dienstes eingeben, stehen jedem zur Verfügung, der Zugang zu diesen Inhalten hat, einschließlich anderer Benutzer.

Wir können personenbezogene Daten auch an unsere Dienstleistungsanbieter weitergeben, die in unserem Auftrag und im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken (z. B. Website, Anwendungsentwicklung, Hosting, Wartung) Dienstleistungen durchführen. Wir verlangen von diesen Dienstleistern, dass sie bestimmte Datenschutzverpflichtungen einhalten und personenbezogene Daten nur gemäß unseren Anweisungen und nur dann verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um Dienstleistungen in unserem Auftrag zu erbringen oder gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

Wir können Werbenetzwerke verwenden, die es Dritten ermöglichen, personenbezogene Daten über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Online-Dienste hinweg zu erfassen.

Wir können außerdem Daten über Sie offenlegen, wenn wir: (i) gesetzlich oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens dazu verpflichtet sind, (ii) in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um auf einen Antrag eines Gerichts, einer Strafverfolgungsbehörde oder von Regierungsbeamten zu reagieren, oder (iii) in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine Offenlegung angemessen oder notwendig ist, um (a) Vorsichtsmaßnahmen gegen Haftungsansprüche zu ergreifen, (b) uns selbst oder andere vor betrügerischen, missbräuchlichen Handlungen bzw. rechtswidrigen Nutzungen oder Aktivitäten zu schützen, (c) Untersuchungen durchzuführen und uns gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu verteidigen, (d) die Sicherheit und Integrität des Dienstes und aller Einrichtungen bzw. Geräte, die zur Bereitstellung des Dienstes verwendet werden, zu schützen, oder (e) unser Eigentum bzw. andere gesetzliche Rechte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchsetzung unserer Vereinbarungen) oder die Rechte, das Eigentum bzw. die Sicherheit anderer zu schützen.

Wir behalten uns auch das Recht vor, jegliche Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die wir über Sie haben, an einen Erwerber, Nachfolger oder Treuhänder von Totara Learning als Teil einer Fusion, Übernahme, Fremdfinanzierung, eines Verkaufs von Vermögenswerten oder einer ähnlichen Transaktion bzw. im Falle einer Insolvenz, eines Konkurses oder einer Zwangsverwaltung, bei der Informationen an eine oder mehrere Dritte als Teil unseres Geschäftsvermögen übertragen werden, zu übermitteln. Sollte es zu einer solchen Offenlegung kommen, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Empfänger anzuweisen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einer Weise zu verwenden, die mit dieser Datenschutzerklärung übereinstimmt.

Wir können nicht-personenbezogene Daten Dritten für verschiedene Zwecke zur Verfügung stellen, einschließlich (i) zur Einhaltung verschiedener Berichtsvorschriften, (ii) für Geschäfts- oder Marketingzwecke oder (iii) um solche Parteien dabei zu unterstützen, die Interessen, Gewohnheiten und Nutzungsmuster unserer Benutzer für bestimmte Programme, Inhalte, Dienstleistungen, Anzeigen, Aktionen und/oder Funktionen, die über den Dienst verfügbar sind, zu verstehen.

4. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Sie können es natürlich ablehnen, bestimmte personenbezogene Daten an uns weiterzugeben. In diesem Fall können wir Ihnen möglicherweise einige Merkmale und Funktionen des Dienstes nicht zur Verfügung stellen. Sie können Ihre Kontoinformationen und Einstellungen jederzeit aktualisieren, korrigieren oder löschen, indem Sie die Seite mit Ihren Kontoeinstellungen auf dem Dienst aufrufen. Wenn Sie auf andere personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zugreifen oder diese ändern möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@totaralearning.com. Hinweis: Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden innerhalb eines angemessenen Zeitraums in den Datenbanken der aktiven Benutzer berücksichtigt. Dennoch dürfen wir alle von Ihnen übermittelten Informationen zu Sicherungszwecken, zur Archivierung, zur Verhinderung von Betrug und Missbrauch, zu Analysezwecken, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder in Fällen, in denen wir anderweitig berechtigterweise davon ausgehen, dass wir einen legitimen Grund dafür haben, im Rahmen des geltenden Rechts aufbewahren.

Nach Maßgabe der geltenden Gesetze haben Sie das Recht, Zugang zu den von uns über Sie aufbewahrten personenbezogenen Daten zu beantragen und Informationen darüber zu erhalten, Fehler in Ihren personenbezogenen Daten zu aktualisieren und zu korrigieren, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder abzulehnen, die Daten gegebenenfalls sperren, anonymisieren oder löschen zu lassen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrzunehmen. Diese Rechte können unter Umständen durch örtliche gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt werden. Neben den oben genannten Rechten haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde nach geltendem Recht einzureichen.  Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nach geltendem Recht eingeschränkt und an Bedingungen geknüpft sein können.

Wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, holen wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten ein, die durch Cookies oder ähnliche Technologien erfasst oder dazu verwendet werden, Ihnen Direktmarketingmitteilungen zu senden, wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, die nach geltendem Recht als sensibel gelten, oder wenn wir diese anderweitig verarbeiten und Ihre Zustimmung dazu erforderlich ist. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Zustimmung erfolgt, haben Sie das Recht, diese jederzeit und kostenlos zu widerrufen. Sollten Sie das tun, hat dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung.

Um Ihre Einstellungen zu aktualisieren, die Löschung Ihrer Informationen aus unseren Mailing-Listen, die Löschung Ihres Kontos oder die Ausübung Ihrer nach geltendem Recht verfügbaren Rechte zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „So kontaktieren Sie uns“ unten angegeben. Wenn Sie kommerzielle E-Mails von uns erhalten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie die in der E-Mail enthaltenen Anweisungen befolgen. Sie können sich vom Erhalt kommerzieller E-Mails von uns auch abmelden, indem Sie Ihren Antrag per E-Mail an privacy@totaralearning.com senden oder indem Sie uns diesen schriftlich an die im Abschnitt „So kontaktieren Sie uns“ angegebene Adresse zukommen lassen. Wir erlauben Ihnen möglicherweise, Einstellungen in Bezug auf die Art und Häufigkeit von Werbemitteilungen, die Sie von uns erhalten, in den Einstellungen Ihres Benutzerkontos für den Dienst einzusehen und zu ändern.

Hinweis: Es kann bis zu zehn Werktage dauern, bis wir Ihren Antrag bearbeiten, wenn Sie sich vom Erhalt kommerzieller E-Mails von uns abmelden bzw. die Art oder Häufigkeit der von uns erhaltenen Werbemitteilungen anderweitig ändern. Während dieses Zeitraums erhalten Sie möglicherweise weiterhin Werbemitteilungen von uns, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Darüber hinaus werden Sie auch nach Ihrer Abmeldung vom Empfang kommerzieller Nachrichten von uns weiterhin administrative Nachrichten bezüglich des Dienstes erhalten.

Das Betriebssystem oder der Browser Ihres Geräts kann Einstellungen, Optionen oder Zusatzkomponenten enthalten, um die Platzierung und das Vorhandensein von Cookies und den Zugriff auf Standortinformationen zu steuern.  Bitte beachten Sie, dass Sie die Funktionen des Dienstes möglicherweise nicht in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie Cookies vom Dienst löschen (oder nicht akzeptieren) bzw. dem Dienst den Zugriff auf Ihre Standortdaten zu verweigern. Wir reagieren nicht speziell auf DNT(„Do Not Track“)-Signale.

5. Datenschutz für Kinder

Unsere Website ist für ein allgemeines Publikum gedacht und richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wir erfassen daher nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren ohne elterliche Zustimmung. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, dann benutzen Sie den Dienst bitte zu keiner Zeit und in keiner Weise. Wenn wir erfahren, dass personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren ohne elterliche Zustimmung durch den Dienst erfasst wurden, werden wir geeignete Schritte unternehmen, um diese Daten zu löschen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und feststellen, dass Ihr Kind unter 16 Jahren über ein Konto auf dem Dienst verfügt, können Sie uns unter privacy@totaralearning.com kontaktieren und verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten dieses Kindes aus unseren Systemen löschen.

6. So schützen wir Ihre personenbezogenen Informationen

Wir treffen administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen zum angemessenen Schutz personenbezogener Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, versehentlichem Verlust, unbefugter Änderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff, Missbrauch und jeder anderen unrechtmäßigen Form der Verarbeitung der in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten. Wir beschränken den Zugriff auf personenbezogene Daten über Sie auf diejenigen Mitarbeiter, die diese Daten kennen müssen, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Ihre Informationen nicht durch eine Verletzung unserer physischen, technischen oder verwaltungstechnischen Sicherheitsvorkehrungen aufgerufen, eingesehen, offengelegt, verändert oder zerstört werden. Darüber hinaus können wir die Aktionen anderer Benutzer, mit denen Sie Ihre Informationen teilen möchten, nicht kontrollieren. Außerdem können diese Informationen bei Cache- und Archivierungsdienste gespeichert sein, selbst nachdem die auf dem Dienst veröffentlichten Informationen entfernt wurden. Auch andere Benutzer oder Dritte können die auf dem Dienst verfügbaren Informationen möglicherweise kopiert oder gespeichert haben.

Wir ergreifen auch Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder sie in einer Form aufzubewahren, die es nicht erlaubt, Sie zu identifizieren, wenn diese Daten für die Zwecke, für die wir sie im Rahmen des Dienstes verarbeiten, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie deren Löschung beantragen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten länger aufzubewahren. Wir führen regelmäßige Überprüfungen unserer Datenbanken durch und haben spezifische Fristen für die Löschung von Daten festgelegt. Dabei berücksichtigen wir die Art der erbrachten Dienstleistung, die Dauer der Kundenbeziehung, eine mögliche Neuregistrierung beim Dienst, obligatorische Aufbewahrungsfristen und die Verjährungsfrist.

7. Dienste von Dritten

Der Dienst kann Funktionen oder Links zu Websites und Diensten enthalten, die von Dritten bereitgestellt werden. Alle Informationen, die Sie auf Websites oder Diensten Dritter bereitstellen, werden direkt den Betreibern dieser Dienste zur Verfügung gestellt und unterliegen, sofern vorhanden, den Richtlinien dieser Betreiber bezüglich des Datenschutzes und der Sicherheit. Dies gilt auch, wenn auf diese über den Dienst zugegriffen wird. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken und -richtlinien von Websites oder Diensten Dritter, zu denen Links oder Zugang über den Dienst bereitgestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien von Dritten zu informieren, bevor Sie ihnen Informationen zur Verfügung stellen.

8. Datenübertragung

Totara Learning ist ein multinationales Unternehmen mit Verbundunternehmen auf der ganzen Welt, darunter in Neuseeland, den Vereinigten Staaten, Australien, Deutschland, Italien und dem Vereinigten Königreich.  Wir arbeiten darüber hinaus mit Dienstleistern zusammen, die in verschiedenen Ländern, darunter den Vereinigten Staaten, Australien und dem Vereinigten Königreich, ansässig sind.  Wenn Sie den Dienst von Regionen der Welt aus nutzen, in denen für die Erfassung und Nutzung von Daten andere Gesetze als in diesen Ländern gelten, sollten Sie beachten, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten außerhalb dieser Regionen zur Speicherung und Verarbeitung in diese Länder übertragen. Außerdem können wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Speicherung und Verarbeitung von Daten, der Erfüllung Ihrer Anträge und dem Betrieb des Dienstes aus diesen Ländern in andere Länder oder Regionen übertragen. Durch die Bereitstellung von Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, auf oder an den Dienst stimmen Sie einer solchen Übertragung, Speicherung und Verarbeitung zu.

Wir halten uns an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, die angemessene Sicherheitsvorkehrungen für die Übertragung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) vorsehen.  Insbesondere verwenden wir vertragliche Schutzmechanismen für die Übertragung personenbezogener Daten, wie z. B. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission.  Um eine Kopie unserer Standardvertragsklauseln zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „So kontaktieren Sie uns“ unten angegeben. Wir verlassen uns möglicherweise auch auf die Zertifizierungen Dritter im Rahmen des „EU-U.S. Privacy Shield“ und des „Swiss-U.S. Privacy Shield“.

9. Änderungen und Aktualisierungen dieser Erklärung

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Seite über Änderungen an dieser Erklärung. Wir können diese von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir diese Erklärung ändern, wird die überarbeitete Erklärung über den Dienst zur Verfügung gestellt und das Datum der letzten Überarbeitung angegeben. Sollten die Änderungen Ihre hiermit verbundenen Rechte oder Pflichten wesentlich verändern, werden wir uns in angemessener Weise bemühen, Sie über die Änderung zu informieren. Beispielsweise können wir eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse senden, falls uns diese vorliegt, oder ein Pop-up oder eine ähnliche Benachrichtigung anzeigen, wenn Sie den Dienst zum ersten Mal nach solchen wesentlichen Änderungen aufrufen. Ihre weitere Nutzung des Dienstes nach dem Inkrafttreten der überarbeiteten Erklärung bedeutet, dass Sie die überarbeitete Erklärung gelesen und verstanden haben und diese akzeptieren. Unter bestimmten Umständen können wir bei der Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung Ihre Zustimmung einholen.

10. So können Sie uns kontaktieren

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzpraktiken haben oder wenn Sie Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten wahrnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@totaralearning.com oder kontaktieren Sie uns schriftlich unter folgender Adresse:

Totara Learning Solutions Limited
Level 2, 186 Willis Street, Te Aro, Wellington 
Wellington 6011
Neuseeland

Tel.: +64 4 385 8399

 

Wenn unsere Verarbeitung personenbezogener Daten dem EU-Datenschutzgesetz unterliegt, ist Totara Learning (Europe) Limited zuständig für die Verarbeitung der Daten. Sie erreichen uns unter:

Totara Learning (Europe) Limited
Office 6,
28 Kensington Street,
Brighton
BN1 4AJ
Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 (0)1273 964014