Zurück nach oben
  • "Was wir an Totara Learn mögen, ist seine chamäleonartige Fähigkeit, sich ständig zu verwandeln, um unseren sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden."
    Thumbnail
    Jeremy Hoyland, Sales Capability Director, Pepsico
concern worldwide banner

Bessere Lernerlebnisse für die Beschäftigten von Concern Worldwide durch mehr Anwendungsfreundlichkeit und neuere Technologien

Besserer und intuitiverer Zugriff auf Lerninhalte

Concern Worldwide ist eine internationale Hilfsorganisation, die lebensrettende Soforthilfemaßnahmen und lebensverändernde Entwicklungsprogramme für die ärmsten und bedürftigsten Menschen der Welt durchführt.

Die Organisation beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeitende in 24 Ländern. Daher spielt die Concern-eigene Lernplattform Learn365 eine wesentliche Rolle bei der Bereitstellung wichtiger Lerninhalte, um die Beschäftigten bei deren Aufgaben zu unterstützen. Das bestehende Totara LMS wurde sieben Jahre lang ohne Upgrade genutzt und musste dringend modernisiert werden.

Die Einführung neuer Lernprogramme – darunter ein Programm zur Einarbeitung neuer Beschäftigter und ein Programm zur Unterstützung des Managements – waren der Auslöser, um die Überarbeitung von Learn365 voranzutreiben.

Die Forderungen von Concern waren Folgende:

  • vollständiges Upgrade auf Totara 12
  • Entwicklung eines neuen Themes für Learn365
  • Modernisierung des Nutzungserlebnisses, um die Site ansprechender zu gestalten
  • Vereinfachung von wichtigen Seiten durch ein übersichtlicheres und intuitiveres Layout

 

Concern Worldwide

Flexibles Lernen auf der ganzen Welt

Wir haben ein Upgrade der gesamten Codebasis und der App auf Totara 12 durchgeführt. Damit erhielt Concern Worldwide Zugriff auf einige bedeutende Funktionen, die seit dem letzten Upgrade von Learn365 in Totara neu eingeführt wurden.

Die vielleicht wichtigste dieser Funktionen war der Offline-Zugriff auf Learn365. Das schafft mehr Flexibilität, weil die Beschäftigten auf Tablets und Smartphones lernen können. Darüber hinaus erhalten Beschäftigte in Ländern mit instabiler Internetverbindung mehr Lernmöglichkeiten. Die Mitarbeitenden in Entwicklungsländern können nun offline an Kursen teilnehmen und ihre Lernaktivitäten synchronisieren, sobald eine Internetverbindung besteht.

Concern Worldwide

Der Zugriff für die Mitarbeitenden wurde außerdem durch verbesserte Site-Übersetzungen vereinfacht. Während früher einzelne Kurse ins Französische übersetzt wurden, haben wir mit den Totara-Sprachpaketen die gesamte Site übersetzt. Die französisch sprechenden Beschäftigten genießen nun exakt dasselbe Lernerlebnis in ihrer Muttersprache wie die englischsprachigen Lernenden.

Mit dem Upgrade erhielt Concern Worldwide auch Zugriff auf optimierte Berichtsfunktionen. Admins können nun leichter die notwendigen Daten aus der Site abrufen. Da alle Mitarbeitenden an den Pflichtschulungen teilnehmen müssen, ist es mit der aktualisierten Website viel einfacher, die Abschlussquoten zu überwachen und die gesetzlichen Vorschriften im gesamten Unternehmen einzuhalten.

Schließlich haben wir noch das UX-Design aufgefrischt, um die Navigation zu erleichtern. Wir haben die Seiten und das Dashboard übersichtlicher gestaltet. Das macht die Bedienung von Learn365 intuitiver und weist den Beschäftigten den Weg zu den Lerninhalten.

 

Concern Worldwide

Moderner, übersichtlicher, einfacher zu bedienen

Die aktualisierte und verbesserte Plattform erleichtert sowohl den Lernenden als auch den Admins das Leben. Concern Worldwide verfügt nun über mehr Kontrolle beim Berichtswesen. Damit lässt sich die Teilnahme an Pflichtschulungen mit weniger Zeitaufwand überwachen.

Die Site wurde innerhalb relativ kurzer Zeit modernisiert. Die Auslieferung erfolgte pünktlich und die Kosten lagen im Budget. So konnten wir sicherstellen, dass die Arbeiten die Budgetvorgaben der Wohltätigkeitsorganisation für den Finanzzeitraum nicht überschritten.

Concern Worldwide

Die modernisierte Site hat gutes Feedback eingefahren. Die Mitarbeitenden der Hilfsorganisation fanden, dass die Site durch die übersichtlichere Gestaltung und den verbesserten Zugriff einfacher zu verwenden ist. Daher rechnet Concern Worldwide in den kommenden Monaten mit einem Anstieg der Lernenden.

 

„Synergy Learning war uns ein sehr guter Lotse auf dieser Reise. Mit seinen Tools für Projektmanagement hat das Team alle Beteiligten zusammengebracht. Und es war immer klar ersichtlich, in welcher Projektphase wir uns gerade befanden. Aber das Wichtigste war für uns, dass Synergy Learning das Projekt pünktlich und im vorgegebenen Budget fertiggestellt hat.“

Louise Barry | ‎Learning and Organisation Development Adviser