Zurück nach oben
  • "Was wir an Totara Learn mögen, ist seine chamäleonartige Fähigkeit, sich ständig zu verwandeln, um unseren sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden."
    Thumbnail
    Jeremy Hoyland, Sales Capability Director, Pepsico
plan international banner

Einheitliches Lernen für 18.000 weltweit verstreute Mitarbeitende von Plan International

Einheitliches Lernen für 18.000 weltweit verstreute Mitarbeitende von Plan International

Plan International ist eine Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Entwicklung von Kindern einsetzt. Die innovativen Projekte der gemeinnützigen Organisation umfassen Bereiche wie Bildung, Wasser- und Sanitärversorgung, Katastrophenvorsorge und den Schutz von Kindern.

Diese spezielle Arbeit bedeutet, dass die 18.000 Lernenden von Plan International in mehr als 70 Ländern rund um die Welt aktiv sind – häufig an abgelegenen Orten.

Dem Kinderhilfswerk war es wichtig, dass sich seine Arbeitsstandards und die zur Verfügung stehenden Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeitenden nicht nach Ort und Sprache unterscheiden.

Nach einem Ausschreibungsverfahren wurden wir damit beauftragt, zwei vorhandene Moodle-LMS-Sites zu einer Plattform zusammenzuführen. Die Sites wurden von unterschiedlichen Partnern gehostet und mit unterschiedlichen Moodle-Versionen betrieben. Die Zusammenführung sollte einheitliche Lernerlebnisse für die gesamte Organisation sicherstellen.

 

plan international totara academy

Erhöhter Komfort und mehr Konversation

Zunächst haben wir in enger Zusammenarbeit mit Plan International die Anforderungen geklärt. Anschließend haben wir vorgeschlagen, die vorhandenen Lernplattformen von Moodle auf Totara Learn zu migrieren. Entscheidend für den Vorschlag war, dass Totara standardmäßig Tools für Berichte, Hierarchieverwaltung und Lernprogramme lieferte, die den Anforderungen der Hilfsorganisation entsprachen.

Auf die Migration folgte das Einbinden von mandantenfähigen Funktionen, um unterschiedlichen Zielgruppen in der Organisation personalisiertes Lernen zu ermöglichen. Damit konnten wir vermeiden, mehrere Installationen einer stark überarbeiteten, maßgeschneiderten Moodle-Version einzusetzen.

plan international totara academy

Wir haben eine der vorhandenen Moodle-Sites auf Totara Learn umgestellt und dann eine manuelle Migration der zweiten Moodle-Site durchgeführt.

Damit waren die Lernplattformen nun auf dem neuesten Stand und liefen in unserer robusten Hosting-Umgebung. Im Anschluss konnten wir uns an die Verbesserung der Lernerlebnisse für das Team von Plan International machen. Hierzu gehörte auch eine Aktualisierung des Designs, damit das LMS auf allen Geräten responsiv ist und dem Branding des Kinderhilfswerks entspricht.

Wir haben alle Lerninhalte, Diskussionen und die Ressourcenbibliothek von Plan International in einem einzigen Portal zusammengeführt. Die Lernenden melden sich über einen für die Hilfsorganisation maßgeschneiderten Registrierungsprozess an. Sie erhalten bei der Registrierung Zugang zu Kursen und können sich selbst für Kurse einschreiben. Alle Lernenden benutzen dasselbe Portal. So trägt die neue Plattform dazu bei, die möglichen Barrieren innerhalb der Organisation aufzulösen und einen regelmäßigen Dialog zwischen Kollegen zu fördern, die möglicherweise vorher keinen direkten Kontakt hatten.

In einer cloudbasierten HR-Plattform haben wir alle Lerndatensätze der Mitarbeitenden aus den zwei Moodle-Sites zusammengeführt. Dabei haben wir zum ersten Mal alle Schulungsdaten von Plan International an einem einzigen Ort untergebracht.

Wir haben für die Plattform den laufenden Support, die Verwaltung und kleinere Updates durchgeführt. Darüber hinaus haben wir allen Administratoren der Organisation auch maßgeschneiderte Moodle-Schulungen und Beratungen angeboten, damit sie bestmöglich von ihrer neuen Lernplattform profitieren können.

plan international totara academy

 

Weltweite Förderung des Peer-to-Peer Lernens

Die Mitarbeitenden von Plan International haben nun deutlich mehr Kontakt zu Kollegen, die in unterschiedlichen Regionen arbeiten. Das neue LMS schafft eine Plattform für Peer-to-Peer-Lernen, informellen Austausch über bewährte Vorgehensweisen und offene Gespräche in der gesamten Organisation.

Ein weltweit einheitlicher Schulungsansatz bedeutet: Die Arbeitsstandards von Plan International werden in allen Ländern, in denen das Hilfswerk aktiv ist, auf dieselbe Weise gelehrt und umgesetzt. Gleichzeitig stellen die Totara-Funktionen für Berichte, Hierarchieverwaltung und Mandantenfähigkeit sicher, dass das Lernen in der gesamten Organisation überwacht werden kann.

Und responsives Design bedeutet, dass die Mitarbeitenden nun auf jedem beliebigen Gerät lernen können. Sie müssen nicht mehr versuchen, ein Desktop-Lernerlebnis in ihre mobile Arbeit vor Ort zu zwängen.

plan international totara academy

„Wir sind begeistert von der Arbeit, die Synergy Learning geleistet hat. Die Teammitglieder waren freundlich und äußerst sachkundig […] und wir haben nie gezögert, sie anzusprechen, wenn wir Hilfe brauchten. Ich kann Synergy Learning nur wärmstens als Partner im Bereich E-Learning empfehlen.“ –  Isobel Taylor, Networking Officer, Plan Academy

Want to know if Totara is right for you?

Arrange a personalised demo of the Talent Experience Platform.