Zurück nach oben
  • "Was wir an Totara Learn mögen, ist seine chamäleonartige Fähigkeit, sich ständig zu verwandeln, um unseren sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden."
    Thumbnail
    Jeremy Hoyland, Sales Capability Director, Pepsico

eThink Education gedeiht durch die Bereitstellung von Totara Dienstleistungen für Kunden

eThink Education bietet eine vollständig verwaltete E-Learning-Lösung, einschließlich Einführung, Cloud-Hosting, Integration, Beratung und Management-Services, für Totara. 

Warum sind Sie Totara Partner geworden?

Totara ist attraktiv für Unternehmen, Regierungen und gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt. eThink Education ist zum weltweit größten Dienstleister von Totara geworden. Die meisten unserer Kunden sind der Meinung, dass die Produktpalette von Totara bei der Verwaltung ihrer spezifischen Bedürfnisse sehr gute Arbeit leistet. Daher war es für uns naheliegend, dem Netzwerk beizutreten. 

Welchen Mehrwert haben die Totara Partnerschaften Ihrer Meinung nach für Ihr Unternehmen und die Dienstleistungen, die Sie Ihren Kunden anbieten können, geschaffen?

Unsere Kunden erkennen, dass sich der LMS-Markt im Wandel befindet und dass sie ein System wie Totara bevorzugen würden – ein System, das offen ist, wo sie an den Code herankommen und wo sie Dinge zum Code hinzufügen können, um ihr Geschäft zu verbessern, wie z. B. Integrationen in Fremdprodukte, die ihr gesamtes E-Learning-Ökosystem ergänzen. 

Wie hat sich die Fähigkeit, um Totara Produkte herum innovativ zu sein, auf Ihr Unternehmen ausgewirkt?

Aufgrund des offenen Produktcodes von Totara können unsere Kunden das Produkt im Vergleich zu proprietären, geschützten Systemen viel stärker anpassen, als das in jedem beliebigen geschlossenen System möglich wäre. Das geschieht mithilfe von Modulen, Integrationen, Themen und tiefgreifenden Konfigurationen, die wir ihrer jeweiligen Totara Instanz hinzufügen können. 

Wie hilft das Open-Source-Modell von Totara, Ihr Unternehmen bzw. Ihre Dienstleistungen von anderen auf dem Markt abzuheben?

Bei Totara gibt es viele Unternehmen, die Dienstleistungen für das Produkt bereitstellen. Das ist bei Produkten aus geschlossenen Quellen nicht der Fall. Unternehmen wie das unsere konkurrieren bei der Servicequalität und Preiseffektivität der Lösung sowie bei den Dienstleistungen für Kunden. Wenn ein Kunde mit eThink als Anbieter nicht zufrieden ist, kann er uns verlassen und zu einem anderen Totara Partner wechseln, dabei aber dank der Natur des Totara Ökosystems weiterhin denselben Totara Code verwenden. Das ist etwas, was auf dem proprietären Markt, wo man nur Lizenzgebühren hat und auf eine Plattform festgelegt ist, völlig unbekannt ist. Dort ist es schwierig, Systeme zu verlassen oder zu verschieben.

Welchen Anklang finden die Four Freedoms bei Ihnen und Ihrem Unternehmen?

Die Four Freedoms von Totara sind extrem wichtig. Das beginnt bei der Freedom of Choice. Ein ausgezeichnetes Beispiel ist die Freiheit, Ihren Partner auszuwählen – die Möglichkeit, Anbieter zu wechseln, wenn man mit den Dienstleistungen nicht zufrieden ist. Über einen Zeitraum von elf Jahren konnten wir eine Kundenbindungsrate von 99 % verzeichnen. Der Grund dafür ist, dass man als Partner von Totara aufgrund des Wettbewerbs am Markt außergewöhnliche Dienstleistungen anbieten muss. Wenn man das nicht tut, hat der Kunde die Möglichkeit, zu einem anderen Totara Partner zu wechseln. Die Freiheiten sind wichtig, wenn Kunden verstehen, dass sie freie Wahl haben. Die Vorteile von Totara sind erheblich – vor allem im Vergleich zu den proprietären Systemen auf dem Markt, die den Kunden auf ein System festlegen.